SG Kempenich auswärts erneut ohne Erfolg.

Spfr. Miesenheim – SG Kempenich/Spessart/Rieden/Volkesfeld 3:0 (2:0)

Am vergangenen Samstagnachmittag traf die SG Kempenich/Spessart/Rieden/Volkesfeld auswärts auf die Sportsfreunde aus Miesenheim. Auch in dieses Spiel ging man wieder leicht ersatzgeschwächt - hoffte aber trotzdem darauf, etwas Zählbares aus Miesenheim mitnehmen zu können.


Zum Anfang des Spiels mchten die Gäste dann auch sofort Druck auf den Gegner. Man versuchte mit schnellen Kombinationen zu ersten Torchancen zu kommen. Besonders das Spiel über den Flügel mit den Außenspielern Max Groß und Tobias Arenz funktionierte im ersten Spielabschnitt hervorragend, man verpasste es lediglich ein Tor zu erzielen. So kam es dann in der 21.Minute zur etwas überraschenden Führung für die Heimelf. Nach einem Fehlpass in der SG-Abwehr, lief Roman Bach alleine aufs Tor zu und vollendete sehenswert per Lupfer ins lange Eck. Für die Gäste kam es nur vier Minuten später, noch schlimmer, als ein Eckball nicht gänzlich geklärt wurde und Kevin Kowalski zum 2:0 einschob.


Nach der Pause merkte man, dass die Gäste das Spiel noch nicht abgeschrieben hatten, denn auch jetzt spielten sie mutig nach vorne und erspielten sich gute Torchancen. Erst zu Ende des Spiels wurden die Gäste aus dem oberen Brohl- und Nettetal hektischer. Das Mittel zum Erfolg sollte dann fast ausschließlich lange Bälle sein. Diese wurden aber durch die gut positionierte Abwehrreihe der Miesenheimer mit Leichtigkeit verteidigt. In der 90. Minute setzte dann Jamie Wagner den Schlusspunkt der Partie, als er von der linken Seite eine Flanke in den Sechstzehner bringen wollte. Diese Flanke wurde immer länger und mutierte damit zum Torschuss, sodass sich der Ball hinter Daniel Schmitz, dem Gästetorwart, ins Tor senkte.


Zusammengefasst lässt sich sagen, dass dieses 3:0 in der Höhe nicht genau den Spielverlauf wederspiegelt, denn die Gäste waren keineswegs chancenlos und zeigte über weite Strecken der Partie guten Fußball. Die Sportsfreunde aus Miesenheim waren vor dem Tor eiskalt und konnten durch die Tore zum richtigen Zeitpunkt und eine starke, kompakte Abwehrleistung das Spiel für sich entscheiden.

Ausblick:

Am Mittwoch, den 30.09.2020 trägt die SG Kempenich/Spessart/Rieden/Volkesfeld um 19:30 Uhr ihr nächstes Meisterschaftsspiel im heimischen Rudi-Klein-Stadion gegen die SG Ettringen aus.



Geschäftstelle des SCK
Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2018 SC Kempenich 1920 e.V. 

  • Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Fußball.de-Logo-grau
Lindner_Hotel_Nürburgring_Logo
Edeka Keller Logo_NEU_Black
Guido Heuser_Logo
Kernhaus-Bannerlogo
REHAMED Reuland_LOGOS
Wolfcraft-Logo
fibrolith Logo
Kreissparkasse Ahrweiler-Logo
Volksbank Rhein-Ahr-Eifel eG - Logo
Reifen Radermacher Logo
Lavasandgrube - Logo
Zelte Schneider-Logo
Firmenlogo MBAU & KFZ
0000016636001
Haas & Fuchshofen Logo
index
Holzwerkstätten_Bell_-_Logo
Allianz Achim Schlich_LOGO-klein
Sportstudio-Wolkenfeld - Logo
PDF-Logo_JPEG
B&B Montagebau
Peter Hirsch Bau - Logo
SebaMed - Logo
ALIBABA-Banner
Marienapotheke-Logo
Logo-Wappen260-neu-1
Hier koennte Ihre Werbung stehen

1/3