E2 der JSG Kempenich erringt Remis gegen Angstgegner.

September 3, 2017

E2 der JSG Kempenich erringt Remis gegen Angstgegner.

 

Nach dem gelungenen Saisonauftakt gegen Kottenheim empfing die E2 der JSG Kempenich am Samstag ihren Angstgegner, die JSG Vordereifel Monreal. Bislang ist man dreimal in Monreal angetreten und alle Partien gingen verloren. Jetzt ergab sich erstmalig die Gelegenheit, auf heimischem Geläuf mit dieser Serie zu brechen.

 

Die Gastgeber fanden gut in die Begegnung uns sorgten unmittelbar für Gefahr im gegnerischen Strafraum. So ging man bereits nach kurzer Zeit verdient mit 1-0 in Führung, die man nur wenige Minuten später sogar auf 2-0 ausbauen konnte. Dennoch blieben die Gäste stets durch schnell vorgetragene Konter gefährlich und konnten schließlich den Anschlusstreffer erzielen. Kurz vor der Halbzeit gelang es den Kempenichern dann wieder in den alten Abstand herzustellen und man ging mit einer verdienten 3-1 Führung in die Kabinen.

 

Nach dem Seitenwechsel fanden die Gäste besser ins Spiel und der Druck auf die Heimkicker wurde größer und schließlich musste man das 3-2 hinnehmen. Im weiteren Verlauf sahen die Zuschauer ein packendes Spiel mit Torchancen und Aluminiumtreffern auf beiden Seiten. Wenige Minuten vor Schluss gelang den Gästen aus Monreal dann doch noch der Ausgleichtreffer. Zwar hatten die Kempenicher noch zwei gute Gelegenheiten, das Spiel für sich zu entscheiden, brachten das Runde aber nicht ins Eckige. So endeten das Spiel und die Niederlagenserie gegen Monreal mit einem letztlich gerechten Unentschieden.

 

Am kommenden Samstag steht für die Kinder aus Kempenich, Spessart, Weibern und Rieden wieder ein Heimspiel auf dem Programm. Dann empfängt man um 14:00 Uhr die Kicker der JSG Mendig.

 

Hintere Reihe: Trainerteam Udo Binder, Mario Gros, Jörg Braß

Mittlere Reihe: Benjamin Neuhaus, Tom Dietrich, Oskar Binder, Louis Schlich, Niklas Gros, Maik Braß

Vordere Reihe: Betreuer Jakob Binder, Ben Runschke, Simon Gros, Alexander Meid, Justin Durben, Lennard Hasse

Es fehlen: Amelie Marx und Tim Niederelz

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Geschäftstelle des SCK

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge