SG Kempenich/Spessart schließt Vorbereitung ab und sieht sich für die anstehende Saison gut gerüstet.

August 14, 2017

 

SG Kempenich/Spessart schließt Vorbereitung ab und sieht sich für die anstehende Saison gut gerüstet.

 

Kempenich. | Es geht los – der Ball läuft wieder. Die erste Mannschaft der SG Kempenich/Spessart befindet sich aktuell in der letzten Woche der diesjährigen Sommervorbereitung für die Saison 2017/18. Am kommenden Wochenende startet die neue Spielzeit. Sehr zur Verwunderung, jedoch ohne Einflussmöglichkeit geht es für die Jungs aus dem oberen Brohltal nach mehreren Jahren in der Kreiliga B Mayen zurück in den Kreis Ahr.

 

Nach langen 8 Wochen Sommerpause nahm die Mannschaft traditionell in der ersten Juli-Woche das Training wieder auf. In den Wochen der spielfreien Zeit indes hat sich auf Seiten des Kaders einiges verändert. Auf der Trainer-Postion wurde Patrick Melcher als zukünftiger Trainer verpflichtet. Zuletzt war Melcher als Spieler bei der SG Gönnersdorf in der Bezirksliga aktiv. Zuvor leitete er bereits für drei Jahre die Geschicke der SG Wehr/Rieden/Volkesfeld als Spielertrainer in der B- und A-Klasse. Auch bei der SG Kempenich/Spessart wird er in dieser Funktion agieren. Unterstützt wird er dabei von Sebastian Bell, welcher der Mannschaft für die kommende Saison arbeitsbedingt nicht mehr als Spieler zur Verfügung steht. Er wird das Team jedoch als Co-Trainer betreuen und Patrick Melcher im Training sowie an der Seitenlinie assistieren. Auch beim Betreuer-Stab ist ein neues Gesicht hinzugekommen. Verstärkt wird das Team hinter dem Team ab dieser Spielzeit von Stefan Schmitz, der mit dem langjährigen Betreuer Volker Nürenberg die Organisation um das Training und die Spiele übernimmt.

 

Bei den Spielern sind einige neue, vor allem junge aber bekannte Gesichter hinzugekommen – andere verließen den Verein. Verstärkt wurde die Mannschaft durch einige Youngsters. Aus der A-Jugend Bezirksliga-Mannschaft des Vereins wurden Max Gross, Niklas Molitor, Tobias Arenz, Andre Retterath sowie Muhammad Omarzada in den Kreis des Senioren-Teams berufen. Damit geht der Verein den eingeschlagenen Weg weiter, auf die eigene starke Jugend zu setzen und jungen Spielern eine Perspektive zu geben. Tim Schüller schnürt in Zukunft ebenfalls wieder die Fußballschuhe in Kempenich. Damit kommt der „verlorene Sohn“ nach seinem Intermezzo beim SC Niederzissen, wo er zwei Jahre Spielerfahrung sammeln konnte, wieder zurück zu seinem Ausbildungs-Verein. Somit geht das Team mit zwei der besten Torhüter der Klasse ins neue Meisterschafts-Rennen. Den Verein verlassen haben John-Marc Schneider, Mike Bach (SV Oberzissen) und Satbir Singh (FC Inter Sinzig).

 

Mit einer gewissenhaften und fokussierten Einstellung schnürten die Fußballer der SG Kempenich/Spessart am 07. Juli wieder ihre Fußballschuhe und starteten engagiert in die Vorbereitung für die kommende Spielzeit. In den wichtigen ersten Einheiten mit sehr hoher Trainingsbeteiligung wurden zunächst die konditionellen Grundlagen geschaffen.

Die Highlights der diesjährigen Sommervorbereitung stellten die Teilnahme am Franzen-Cup der TuS Kottenheim dar, wo man gleich in der zweiten Woche der Vorbereitung gegen die namhaften Rheinlandligisten TuS Mayen und SG Eintracht Mendig/Bell ran musste/durfte – uns sich wacker schlug. Nach einer 1:3 Niederlage gegen den TuS, als auch der anschließenden 1:4 Niederlage gegen Mendig bekam man von vielen Außenstehenden Respekt gezollt. Beim eigens ausgerichteten LINDNER-Cup testete man ebenfalls ausschließlich gegen höher-klassige Gegner und belegte nach ausgeglichenen Partien den vierten Platz. Weitere Testspiele wurden gegen den SSV Bad Hönningen (4:1) und die TuS Kruft (0:3) durchgeführt. Das alljährliche Verbandgemeinde-Turnier wurde dieses Jahr vom SG-Partner FC Spessart durchgeführt. Mit einem deutlichen 4:0 Sieg gegen die SG Königsfeld qualifizierte man sich für die Endrunde am Wochenende. Hier setzte sich das Team gegen Burgbrohl und gegen den SV Oberzissen durch. Als Tripple-Sieger des Turniers feierte man im Anschluss den Pokal und darf Diesen nun behalten und in der Vereins-Vitrine ausstellen! Zusammenfassend lässt sich eine gute Vorbereitung bilanzieren. Die Testspiele lieferten eine Menge an Informationen und waren reich an Erkenntnissen für die kommende Spielzeit. Der Kader ist mit aktuell 24 Spielern bestens für die anstehenden Aufgaben gerüstet. Die Truppe freut sich auf die neue Saison und möchte versuchen mit viel Elan und Leidenschaft wieder um die vordersten Plätze mitzuspielen.

 

Ausblick: Am Sonntag den 20. August steigt das erste Pflichtspiel der Saison. Traditionell eine Woche vor dem Ligastart geht es los mit der ersten Runde des Bitburger Kreispokals. Dabei spielt die Mannschaft gegen einen alten Erzrivalen, dem man auch in der kommenden Spielzeit wieder zwei weitere Male begegnen wird. Im Rudi-Klein-Stadion in Kempenich empfängt man um 15:00 Uhr die DJK Müllenbach.

 

 

Bildunterschrift:

 

1. Mannschaft SG Kempenich/Spessart Saison 2017/2018

 

Hintere Reihe (von Links):
Niklas Molitor, Max Gross, Manuel Deuster, Martin Bell, Tim Montermann.

 

Mittlere Reihe (von Links):
Trainer Patrick Melcher, Betreuer Stefan Schmitz, Andre Retterath Christian Groß, Yannick Nett, Alexander Bell, Jörg Schäfer, Co-Trainer Sebastian Bell.

 

Vordere Reihe (von Links):
Stefan Krupp, Benedikt Seifert, Tim Schüller, Torsten Eckert, David Grones, Leon Kohlenbeck.

 

Es fehlen:
Marc Schröder, Tobias Lechtenböhmer, Andreas Johann, Nico Degen, Tobias Arenz und Muhammad Omarzada

 

Weitere Infos zur Mannschaft finden Sie hier

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Geschäftstelle des SCK

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv