Starker Hinrunden Abschluss unserer E2-Jugend.


Starker Hinrunden Abschluss unserer E2-Jugend.

SPESSART. | Bereits zum zweiten Mal in dieser Woche hatte die E2-Jugend der JSG Kempenich ein Pflichtspiel zu absolvieren. Waren doch vorangegangene Spielansetzungen gegen den vermeintlichen Mitkonkurrenten Grafschafter SV II dem schlechten Wetter zum Opfer gefallen. Bei kühlen aber trockenen Bedingungen standen sich auf dem Spessarter Hartplatz zwei Teams gegenüber, die - gemessen an den vorausgegangenen Ergebnissen - annähernd gleichstark schienen. Ging das Hinspiel in der Grafschaft noch mit 3:2 zu Gunsten des Grafschafter SV aus, war die Truppe um Trainer Alfons Sahm willens, am heutigen Nachmittag die drei Punkte zum Hinrunden Abschluss klar für sich zu beanspruchen.


Gleich zu Beginn war beiden Mannschaften die Entschlossenheit anzumerken und die Kempenicher/Spessarter Abwehr geriet, aufgrund der beharrlich über die Außen vorgetragenen Konter der Gäste und einigen eigenen Unsicherheiten, schnell unter Druck.

Erst nach mehreren Minuten gelang es den Kempenichern, sich zu befreien und die anfängliche Nervosität abzulegen. Mehrere Distanzschüsse verfehlten das gegnerische Tor und setzten erste Akzente der Hausherren. Ungeachtet dessen führte ein schön vorgetragener Konter der Gäste in der 15. min. zur 0:1 Führung. In Folge wurde das durchweg faire Spiel kampfbetonter. In der 18. Min verwandelte dann Lars-Mika-Becker einen Strafstoß, der durch ein klares Handspiel im Strafraum der Gäste verursacht wurde und sorgte für den verdienten 1:1 Ausgleich.


Nach Wiederanpfiff wurde das Spielgeschehen intensiver und die JSG setzte die Gäste aus der Grafschaft mit Pressing und den daraus resultierenden Kontern zusehends unter Druck. Ein Pfostenschuss durch Maxim Plett und eine weitere glasklare, vergebene Chance durch Connor Schier waren ein deutlicher Indikator für den Willen der Hausherren, das Spiel nicht kampflos her zu schenken. Die Jungs und Mädels der JSG entfachten in Folge einen wahren Sturmlauf auf das gegnerische Tor, der den Gästen kaum Freiräume ließ. Connor Schier war es schließlich, der in der 36. Min. - vorbereitet durch ein herrliches Dribbling im Strafraum der Gäste – die JSG Kempenicher/Spessart mit 2:1 in Führung schoss und zugleich die Belohnung für die bis dato gute Mannschaftsleistung einholte. Eine konzentrierte Abwehrleistung durch Luca Sahm und Henrik Reuter und ein nicht nachlassender Druck auf die Abwehr der Gäste sicherten schließlich den, mehr als verdienten, Heimsieg.


Dieses versöhnliche Ergebnis bedeute gleichzeitig einen guten dritten Platz in der Abschlusstabelle der Hinrunde. Bester Torschütze der JSG mit insgesamt 14 Treffern war erwartungsgemäß Connor Schier. Der junge Stürmer belegt aufgrund seiner Trefferquote den hervorragenden dritten Platz in der Hinrunden Liste der Torschützen der Staffel 8.


Ausblick:


Die Mannschaft um Trainer Alfons Sahm bereitet sich bereits ab Anfang der Woche auf das E-Junioren, Hallen-Kreisturnier, Kreis Rhein/Ahr HKM am 04.12.2016, 10 Uhr in Adenau vor.

Geschäftstelle des SCK
Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2018 SC Kempenich 1920 e.V. 

  • Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Fußball.de-Logo-grau
Lindner_Hotel_Nürburgring_Logo
Edeka Keller Logo_NEU_Black
Guido Heuser_Logo
Kernhaus-Bannerlogo
REHAMED Reuland_LOGOS
Wolfcraft-Logo
fibrolith Logo
Kreissparkasse Ahrweiler-Logo
Volksbank Rhein-Ahr-Eifel eG - Logo
Reifen Radermacher Logo
Lavasandgrube - Logo
Zelte Schneider-Logo
Firmenlogo MBAU & KFZ
0000016636001
Haas & Fuchshofen Logo
index
Holzwerkstätten_Bell_-_Logo
Allianz Achim Schlich_LOGO-klein
Sportstudio-Wolkenfeld - Logo
PDF-Logo_JPEG
B&B Montagebau
Peter Hirsch Bau - Logo
SebaMed - Logo
ALIBABA-Banner
Marienapotheke-Logo
Logo-Wappen260-neu-1
Hier koennte Ihre Werbung stehen

1/3